ZahlungsLimits

Aus VirtuLife Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

VirtuLife untersteht selbstverständlich dem deutschen Recht. Aus diesem Grund müssen wir gewisse Limits bzw. Bedingungen erheben. Diese sind wie folgt:

  • Einzahlungen sind jederzeit möglich mit folgenden Einschränkungen:
    • Der Mindestbetrag pro Einzahlung beträgt 1,00 €
    • Der Höchstbetrag pro Einzahlung beträgt 999,00 €
  • Auszahlungen sind unter folgenden Voraussetzungen möglich:
    • Der Betrag unterschreitet nicht 5,00 €
      • Um einen Betrag unter 5,00 € auszahlen zu lassen, schreibe uns bitte eine E-Mail
    • Der Betrag überschreitet nicht 999,00 €
    • Auszahlungen über 2.000,00 € pro 30 Tage werden durch einen Mitarbeiter manuell geprüft
      • Die Auszahlung von mehr als 2.000,00 € pro 30 Tage verzögert sich durch die manuelle Prüfung um bis zu 4 Werktage
    • Grundsätzlich alle Auszahlungen werden manuell durch einen Mitarbeiter durchgeführt - unabhängig ob die Auszahlung einer Prüfung bedarf oder nicht
  • Bei Einzahlungen über PayPal oder Klarna trägt VirtuLife die Transaktionsgebühren
  • Bei Auszahlungen trägt der Kunde die PayPal-Gebühren (siehe PayPal-Gebpühren)

WICHTIGER HINWEIS: VirtuLife kann strichprobenartig Auszahlungen überprüfen um Geldwäsche vorzubeugen. Sofern Hinweise vorhanden sind, die gegen geltendes, deutsches, Recht verstoßen, werden die Auszahlungen zurückgehalten und der Auszahler wird informiert.

Wenn eine oder mehrere Auszahlungen zurückgehalten werden wird der Auszahler über die Zurückhaltung informiert und warum VirtuLife diese Auszahlung zurückhält. Der Auszahler kann uns daraufhin kontaktieren und erklären warum die Auszahlung nicht zurückgehalten werden sollte.

Diese Bedingungen können jederzeit aktualisiert werden. Bitte schau regelmäßig vorbei um bei Änderungen jederzeit informiert zu sein.

Letzte Aktualisierung: 14.03.2019